Interview mit Ulrich Reifenhäuser, Geschäftsführender Gesellschafter der Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik

Ulrich Reifenhäuser im Gespräch mit Carsten Seim und Leonie Schneider-Kuttig
Die Reifenhäuser-Gruppe beschäftigt weltweit 1500 Menschen. Knapp 1000 arbeiten im Stammhaus Troisdorf. In diesem Gespräch gab Ulrich Reifenhauser, der das Familienunternehmen mit seinen Brüdern Bernd und Klaus Reifenhäuser führt, ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland ab. Das Wichtigste sei eine gute Kommunikation in der Prozesskette, so Reifenhäuser. „Vom Auftragseingang über die Konstruktion, von der Arbeitsvorbereitung bis zur Fertigung und zum Vertrieb muss diese nahtlos sowie von gegenseitigem Verständnis, Fachwissen und umfassender Erfahrung geprägt sein. Das Endergebnis aus geformten Metall und Elektronik muss am Ende genau das sein, was der Kunde haben will.“ Dies erreiche man nur in „einer perfekt eingespielten Struktur, wie wir sie in Troisdorf haben“. „Die deutsche Kommunikationkette ist nach unseren Erfahrungen unverzichtbar“, betonte der Unternehmer im Gespräch mit Leonie Schneider-Kuttig und Carsten Seim. Schneider-Kuttig ist Vorstandsvorsitzende des Unternehmer-Clubs pro Troisdorf und Geschäftsführerin der Managementberatung LEO Consult.

Mehr lesen

Meldung: Relaunch der Webpräsenz der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar

Meine Partneragentur avaris in Bonn hat den von ihr durchgeführten Relaunch von www.erstegrossekg.de in einem Blogeintrag auf ihrer Homepage gewürdigt. Ich engagiere mich ehrenamtlich als Pressesprecher und Webmaster in dieser 1925 gegründeten Sieglarer Traditionsgesellschaft. Konzepter: Klaus Blömeke. Kundenvorgabe: Bildstark, Vernetzung mit sozialen Kanälen im Internet wie facebook als meistgenutztes Netzwerk sowie dem Kurznachrichtendienst Twitter, wo die 1. Große KG unter www.twitter.com/karnevalsieglar mit einem Account präsent ist. Das Webdesign verantwortet avaris-Webdesigner Michael Rolfsen. Die Seite präsentiert sich auf der Home mit einer breitbandig ausgelegten Galerie aus Bildern von Sitzungen und anderenEvents der 1. Großen KG Sieglar. Mehr lesen

Social Jeck? Der Karneval im Netz und die neue Webseite der KG Sieglar

Relaunchte Webseite der 1. Großen KGSocial jeck – kunterbunt vernetzt“ – so lautet das aktuelle Motto des Kölner Karnevals. Jeck 2.0? Dabei ist es doch das Wesen dieser wunderbaren Einrichtung im Rheinland, dass sich Menschen direkt und persönlich statt virtuell auf den Displays ihrer Handys, Tablets oder Computermonitore begegnen. Karneval ist gelebte Nachbarschaft und – was in unserer Gesellschaft selten geworden ist – ein Generationen übergreifendes Vergnügen. Natürlich verlängert sich die Wahrnehmung und Wirkung des Fasteleers in virtuelle Kanäle hinein. Die von Präsident Marco Esch geführte Erste Große Karnevalsgesellschaft Sieglar von 1922, deren Öffentlichkeitsarbeit ich ehrenamtlich betreue, hat zur neuen Session ihr Webportal www.erstegrossekg.de einem umfassenden Relaunch unterziehen lassen. Webdesign und proprietäres Redaktionssystem kommen von der Bonner Internetagentur avaris. Mehr lesen