ZiTi-Podium: MdBs diskutieren mit Experten über Zukunft der Stadtzentren

MdBs Winkelmeier-Becker und Sebastian Hartmann in Expertenrunde„Klein- und Mittelstädte sind der bestimmende Stadttyp in der Bundesrepublik. In ihnen wohnen mehr als zwei Drittel der Bürgerinnen und Bürger. Lösungen für die drängenden Herausforderungen unserer Zeit, seien es die Alterung der Bevölkerung, der soziale Zusammenhalt, Defizite an preiswerten Wohnungen oder die Übermacht des Onlinehandels, die für Städte wie Troisdorf gefunden und in ihnen umgesetzt werden, sind deshalb wegweisend für die Zukunft der Städte insgesamt.“ Das sagt der Architekt und Stadtplaner Professor Dr. Franz Pesch im Gespräch mit ZiTi. Am Mittwoch, 4. Mai, ab 19 Uhr, wird Professor Pesch im Foyer der Stadthalle Troisdorf ein öffentliches ZiTi-Podium über die „Perspektiven für Zentren von Mittelstädten moderieren. Teilnehmer sind die Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker und Sebastian Hartmann sowie Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und Thomas Zacharias (TROWISTA). Das ZiTi-Podium findet statt im Vorfeld des bundesweiten Tages der Städtebauförderung (21. Mai). Die Absolut-Avaris GbR, Carsten Seim und Joachim Kliesen, realisieren die Kampagne für die Stadt Troisdorf. Mehr lesen

#Seminar Berlin Dorotheenstraße

Carsten Seim - Berlin-SelfieDrei schöne Seminartage in Berlin liegen hinter mir. Zielgruppe: Büroleiter und Mitarbeiter von Abgeordneten im Deutschen Bundestag. Sehr interessierte Teilnehmer, engagierte Diskussionen – so wie man es sich als Dozent nur wünschen kann. Auf dem Weg zum Rückflug ins Rheinland mache ich dieses Foto in der Dorotheenstraße. Der Aufnahmeort liegt nur wenige Meter entfernt von jenem Gebäude, in dem Schabowski die Maueröffnung verkündet hat. Mit einem Kollegen habe ich dort über strategische Planung politischer Öffentlichkeitsarbeit referiert. Hätte mir einer 1988 gesagt, dass ich einmal an diesem Ort arbeiten würde, ich hätte ihn für verrückt erklärt …